Verkauft

Imposantes Paar Französische Empire Candelabra mit geflügeltem Sieg

Beschreibung

Prächtiges Paar gemeißelter, vergoldeter und patinierter französischer Empire-Kandelaber aus Bronze mit geflügeltem Sieg auf Sockel aus Sauerkirschmarmor. Das raffinierte Design erinnert an ähnliche bemerkenswerte Modelle von Pierre-Philippe Thomire (1751-1843).

Diese französischen Empire-Kandelaber mit fünf leichten haben die Form von Figuren eines geflügelten Sieges im antiken Stil. Ihre Arme sind erhoben und halten einen Köcher mit Pfeilen, aus denen ein Strauß von fünf Lichtarmen sprießt. Jeder Lichtarm ist mit Blattwicklungen und Palmetten verziert. Die beeindruckende Größe der Skulptur des geflügelten Sieges, fast die Hälfte der Gesamtgröße der Kandelaber, und ihr elegantes Aussehen sind typisch für den Stil von Thomire. Daher sind sie die ersten Dinge, die auffallen.

Auf ihrem Kopf trägt sie einen Lorbeerkranz aus vergoldeter Bronze. Das Symbol des Lorbeerkranzes geht auf die griechische Mythologie zurück. Zum Beispiel ist Apollo mit einem Lorbeerkranz auf dem Kopf vertreten, und Kränze wurden an Sieger in sportlichen Wettkämpfen vergeben. Auch in Rom waren sie Symbole des Kriegssiegs und krönten einen erfolgreichen Kommandeur während seines Triumphs. Im Allgemeinen bezieht es sich auf den Sieg.

Der Sieg, sie steht auf einer Halbkugel auf einem kubischen Sockel aus Sauerkirschmarmor. Die Vorderseite dieses Marmorsockels ist mit einem kreisförmigen Ormolu-Lorbeerkranz verziert, der mit einem Ormolu-Band umwickelt ist.

Vergleichende Literatur: H. Ottomeyer, P. Proschel et al., “Vergoldete Bronzen”, München, 1986, Bd. Ich, p. 328-335, 392.

Dieses Paar französische Empire Kandelaber befindet sich in einem sehr guten Zustand.
Abmessungen: 32 x 32 x 79 cm. Gewicht: 24,6 kg (für das Paar).

 

Zusätzliche Information

Gewicht 24.6 kg
Größe 32 × 32 × 79 cm